Was wünsche ich mir bei meiner Beerdigung?
Wie stelle ich mir meinen Grabstein vor?
Die Gestaltung von Grabsteinen ist zu hinterfragen.
Was wünsche ich mir für die Menschen, die ich liebe (wenn ich gestorben bin)?
Wünsche ich mir eine Erinnerung an die Verstorbene/den Verstorbenen? An dessen Tod?
Was ist ein Grabstein?
Ist ein Grabstein eine Erinnerung an das Leben oder an den Tod?
Kann ein Grabstein auch ein Tor sein um in Kontakt zu gehen? Ein Portal? (Farbe als Portal)

Können die Verbliebenen dabei mitgestalten? z.B. Kacheln. Textilien oder Blumen aus dem Garten Dinge/Finger im Ton abdrücken dann brennen. Spuren hinterlassen. Kann man Objekte in den Ton tun und dann brennen? Kann ein Grabstein aus Ton sein? Arbeit als Gebet. Ist es für Trauerarbeit zu früh?
(Vielleicht insgesammt ein zu Therapeutischer Gedanke)

Naturmaterialien
haltbar
keine Verwesung, oder Verwesung als Prozess wie beim Baumfriedhof (Da ist der Grabstein ja eine Stele eher -> Form mal ansehen)
Wenn es bunt werden soll. Aus was kann es sein? Es gibt ja auch bunte Häuser. Halten die lange? Was ist bunt und schön und hält?

Ich muss eine konkrete Frage stellen. (Die genau steht noch nicht sicher fest, aber soweit mal) vielleicht Thema Grabstein. Wie kann ich mir mein Grab vorstellen.?